Die Insektenschutzrollos sind in zwei versionen verfügbar, die Standardversion für senkrechte Fenster und die Dachversion für die Dachfenster. In beiden Versionen sind die Rollos mit Führungsschienen, Federantrieb und Bremse ausgestattet, wodurch die Bedienung ganz schnell und leicht ist. Die Bürstendichtungen an der Kassete, der Führungsschienen und der Endleiste sorgen für den perfekten Insektenschutz.

Standardversion

MZN

Die Rollos in der Standardversion werden am meisten für senkrechte Fenster verwendet.
Die Endleiste wird nach der Abrollung an die Haken am Führungsschienenende befestigt. Nach der Lösung der Leiste wird das Rollo sanft dank der eingebauten Bremse in die Kassette aufgewickelt.

Dachversion

mzh

Die Insektenschutzrollos in der Dachversion sind eine ideale Lösung zum Schließen der Dachfenster. Dank des zusätzlichen unteren Rahmenprofil kann das Rollo auch in der Nische montiert werden

Die Insektenschutzrollos können in jeder Zeit in die Kassete aufwickelt werden und das Fenster freimachen, ohne die Anlage demontieren zu müssen, wie bei dem Insektenschutz in Spannrahmen.

Die Insektenschutzrollos können mit Aussenrollläden in einem Kasten integriert werden.
Das ist aber nachträglich nicht möglich. Man muss solche Anlagen – Rollläden mit integriertem Insektenschutz im voraus einplanen. Die maximale Fläche des Panzers eines Rollläden mit integriertem Insektenschutz beträgt 2,64 qm.

 

Die verfügbaren Farben der Kasseten und Führungsschienen:

 

weiss

Weiss

Dunkelbraun

Dunkelbraun

anthracite

Anthracite

 

Goldeiche

Goldeiche

Profil_RAL

beliebige Farbe aus der RAL-Palette